HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Semex Key Account Programm
Das erste europäische Semex Key Account Programm für Semex Mitarbeiter fand in der Woc...
Zuchtwertschätzung
Basisanpassungen und Zuchtwertveränderungen weltweit bestimmen das Ranking der Bullen. Vora...
Zuchtwertschätzung
Die Daten der Zuchtwertschätzung April 2018 sind nun verfügbar. MB .......................
Schau der Besten 2018
Lady Gaga triumphiert erneut! Am 22. Februar öffneten sich zum 45. Mal die Tore der Niedersa...
Semex-Focus-Seminar 2018
- Erfolg kommt nach Fokussierung - Vom 7.-8. Februar 2018 folgten über 50 Teilnehmer aus un...
Neumünster am Abend 2018
Eine abwechslungsreiche Schau durften die Besucher der voll besetzten Holstenhallen während...

Auflistung aller Artikel
Semex Key Account Programm
Artikel gepostet am Mai 2, 2018, 16:24:32

Bookmark and Share    Subscribe

Das erste europäische Semex Key Account Programm für Semex Mitarbeiter fand in der Woche vom 16-20 April in Schleswig Holstein satt.

Für Semex steht ganz klar im Vordergrund die Qualität der Beratung auf allen Ebenen zu intensivieren, um für die Betriebe ein wirklicher Partner sein zu können und für die Mitarbeiter einen Platz zu schaffen an dem sie gefordert und gefördert werden.

Neben neusten Informationen und Updates zu Semex wurde intensiv über die gesamte Breite der Reproduktion und deren beeinflussenden Faktoren gesprochen. Fruchtarbarkeitsexperte und Ultraschall Spezialist Giovanni Gnemmi aus Italien führte diesen Teil in gewohnt exzellenter Art und Weise praktisch wie theoretisch durch.

Die 17 Teilnehmer (6 aus UK, 7 aus Deutschland, 2 aus Südafrika und je einer aus der Ukraine und der Türkei) konnten in den Abendsession und am Donnerstag in Workshops und Gruppenarbeiten sowie in praktischer Betriebsanalyse die bekannten und vor allem die neu erlernten Kenntnisse direkt anwenden. Bedanken möchten wir uns vor allem bei dem Referenten Giovanni Gnemmi, sowie Kim Saß Hausschild und Helge Lange für die Zeit und die Unterstützung sowie deren Input und Know-How.





MB


Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten