HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Royal Winter Fair 2008 - James Rose holt Grand Slam
Artikel gepostet am November 19, 2008, 06:24:07


Im Rahmen der diesjährigen Kanadatour war wie immer die Royal Winter Fair der krönende Abschluss.

Nachdem bei den Jungtieren Lacoulee Justien Goldwyn in Madison noch mit dem Reserve Junior Champion vorlieb nehmen musste, reichte es diesmal für den ganz großen Wurf und Sie wurde verdient Junior Champion. Goldwin wurde letztendlich nicht ganz unerwartet Premiere Sire bei den Jungtieren.


Junior Champion: "Lacoulee Justien Goldwyn"



In den Färsenklassen waren es dann die Töchter von Goldwin, September, Dundee, sowie vereinzelt von Modest, Astronomical und James die ihren Stempel aufdrücken konnten. So konnte z.B. Eastside Lewisdale Goldwyn Missy von Morsan Farm, ihren Klassensieg von Madison wiederholen, oder Trefle Wythney James von Crasdale Farms/Wilsim Dairy Farms ihren Intermediate Titel von der Quebec Spring Show bestätigen.


Siegerin Junior 2 year old: "Eastside Lewisdale Goldwyn Missy"



Siegerin Senior 2 year old: "Trefle Wythney James"



Bei den 3-jährigen betrat die erste Klasse Brookvilla Jasper Aka die als Intermediate Reserve Siegerin von Madison zum Show down gegen die Intermediate Siegerin von Madison antrat, und zwar gegen Blondin Lyster Beauty. Während Jasper Aka ihre Klasse souverän gewann, musste Lyster Beauty mit einem enttäuschenden 4 Platz vorlieb nehmen. Die nächste Klasse gewann ganz souverän Vallyville Lheros Jenn, die kaum eine Schwäche aufzuweisen hatte und vor allem mit einem Euter wie angenagelt auffiel.

Für viele war sie die heißeste Anwärterin auf den Titel zum Intermediate Champion. Letzten Endes hat der Richter das letzte Wort, und der entschied sich für Jasper Aka vor Lheros Jenn..


"Vallyville Lheros Jenn"



Intermediate Champion & Siegerin Junior 3 year old:
"Brookvilla Jasper Aka" vor "Vallyville Lheros Jenn",
Reserve Intermediate Champion & Siegerin Senior 3 year old.



In der Klasse der 4 jährigen konnte wiederum eine Spitzentochter von Lheros die Klasse für sich entscheiden. Diesmal siegte Lacoulee Annabelle Lheros von Pierre Boulet vor der Triumphant Tochter Lexis R T Heaven und einer weiteren Lheros Tochter nämlich Caverhill Andrea Lheros.


Siegerin 4 year old: "Lacoulee Annabelle Lheros"



Linup 4 year old
Töchter von (von links nach rechts):
Lheros, Triumphant, Lheros, Stormatic & Lheros



Mit viel Spannung betrat Quality-Ridge Stormatic Hazel vom Hazel Syndicate bei den 5 jährigen den Ring, immerhin frisch gebackener Reserve Grand Champion von Madison. Es kam was kommen musste, und zwar ein überlegener Klassensieg von Hazel, vor der Boss Iron Tochter Stone-Front Iron Pasta, sowie der eleganten Stormatic Tochter Flechedor Stormatic Zita.


Res. Grand Champion, Res. Senior Champion & Siegerin 5 year old:
"Quality-Ridge Stormatic Hazel"



Linup 5 year old
Töchter von (von links nach rechts):
Stormatic, Boss Iron, Stormatic, Colorado, Lheros, Lyster & Linjet



In der" Mature cow class" war dann das "who is who" der Schauszenerie unter sich.
Wer würde das Rennen machen? Mischke Durham Krystal immerhin Honorable Mention von Madison, oder Bruynland Storm Kendra frisch eingestufte 97 Punkte Kuh, und damit eine von deren drei in Kanada, sowie 125.000 Pounds Klassensiegerin in Madison, oder Silverridge Leduc Noleta, vielleicht doch Lylehaven Lila Z ? Die Antwort ist NEIN!!!
Eine Kuh war genau wie in Madison unschlagbar, die Rede ist von Thrulane James Rose EX 97 von Pierre Boulet. Sie gewann nicht nur überlegen die Klasse vor Khristal und Kendra, sondern auch den Grand Champion Titel. Somit holte sie sich den Grand Slam (Siegerin Madison und Toronto). Zu dieser Kuh gibt es nicht mehr viel zu sagen, eines ist jedoch sicher, ihr Euter grenzt an Perfektion!!
Die Titel des Reserve Grand Champion sowie Honorable Mention holten sich wie in Madison Stormatic Hazel und Durham Kristal.


Erwähnen sollte man zudem, dass besonders bei den älteren Kühen, Töchter von Lheros mit super Becken bzw. Hintereuter auffielen, aber auch Töchter von Stormatic, James, September, Titanic und Lyster wussten zu gefallen.


Senior and Grand Champions::
"Thrulane James Rose" vor "Quality-Ridge Stormatic Hazel"



Grand Champion, Senior Champion & Siegerin Mature Cow:
"Thrulane James Rose"




Hier gelangen Sie zu den Ergebnisse und Fotos der Royal Winter Fair 2008



KBF





Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten