HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Nele Kurz und Sören Bundt, die Reprocoaches bei Semex
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Das PORTRAIT
Gen-I-Beq SAHARA *RF

Artikel gepostet am Mai 13, 2009, 07:07:35



Gen-I-Beq Sahara

Selten zuvor war das Interesse und der Enthusiasmus an Red Holsteins so groß wie heute. Bullen wie Talent und September haben großen Anteil daran, dass es in den vergangenen Jahren Fortschritte in die richtige Richtung gab. Trotz allem stehen interessierte Rotbuntzüchter oder Züchter, die Rotfaktor Tiere besitzen, immer wieder vor der Frage: Gibt es neue, interessante rotbunte oder Rotfaktor Bullen? Leider muss diese Frage oft mit einem Nein beantwortet werden. Besonders die roten Linien, die frei sind von Storm- oder Stadel-Blut, sind rar. Seit der jüngsten kanadischen Zuchtwertschätzung scheint die Frage aber endlich wieder mit einem JA zu beantworten zu sein. Sahara ist die Antwort auf die Frage und er ist zurzeit weltweit der interessanteste Rotfaktor Vererber. Lesen sie hier ein Portrait zu diesem Bullen.

SAHARA ist ein Champion-Sohn mit Rotfaktor! Als wäre das nicht schon genug, um Schlagzeilen zu machen, stammt er auch noch aus einer der einflussreichsten Kuhfamilien Kanadas, nämlich der Splendor-Familie. Seine Mutter ist die bekannte Durham-Tochter Gen-I-Beq Durham Sherry VG-87 *TV *RF 3*, eine direkte Tochter von Glen Drummond Splendor VG-86 2Y, der hochdekorierten Formation-Tochter mit 29 Sternen für besonders erfolgreiche Nachkommen. 3 ihrer Töchter wurden bisher EX klassifiziert und 24 VG. Ihre bekanntesten Töchter sind neben Sherry noch Gen-I-Beq Igniter Sacha EX-91 3*, die Mutter der bekannten roten Gen-I-Beq September Sacha VG-88 2Y. Außerdem gehören in der Aufzählung Gen-I-Beq Lee Spendide EX-90 8* dazu sowie Gen-I-Beq Stormatic Splenda EX-90 und Sherrys Vollschwester Gen-I-Beq Durham Sunshine VG-88. Splendors erster Sohn war der Rotfaktorbulle Salto EX, der heute mit fast 3.000 Töchtern zu den erfolgreichen Wiedereinsatzbullen zählt und auch als Bullenvater in verschiedenen Rotbuntprogrammen genutzt wurde.
Im Pedigree vor Splendor finden wir dann Glen Drummond Aero Flower VG-88 18*, Mutter von Glen Drummond Intensifier EX, außerdem Glen Drummond Mario EX und natürlich Glen Drummond Shower EX 13* sowie eine weitere EX 2E 7* Kuh.

Sahara ist ein hervorragender Leistungsvererber, der große, starke und stilvolle Kühe mit tiefer, offener Mittelhand und starker Oberlinie hinterlässt. Die Becken besitzen eine hervorragende Neigung, Umdreherposition, Breite und Länge. In Punkto Fundament sind die Beine passend gewinkelt und parallel gestellt und verfügen über gute Klauen. Die qualitativ hochwertigen Euter besitzen ein starkes Zentralband und haben entgegen seinem linearen Zuchtwert einen hohen Euterboden. Die Vordereuter sind gut angehängt und bemerkenswert ist die ideale Strichverteilung.
Er ist mit einem Conformation Zuchtwert von plus 10 heraus gekommen, was ihn auf den ersten Blick in diesem Merkmal nicht unbedingt zur absoluten Spitzengruppe zählen lässt aber es sind seine Töchter in Quebec, die man gesehen haben muss, denn die begeistern absolut. Es ist die richtige Art von Kuh, die wir nicht nur im Rotbuntbereich aber besonders dort sehr gut gebrauchen können. Besonders gut sollte er auf Nachkommen von Dominator, Magisto, Mr Burns, Talent, Tribute, Devis, Lawn Boy, Elayo, Goldwin, Buckeye, Ramos, Gibor, Laudan... passen.

Sahara ist der Rotfaktorbulle, der frei von Storm-Blut ist und ideal als Färsenbulle genutzt werden kann. Er wird bereits als Anpaarungsbulle für verschiedene Zuchtprogramme genutzt und die ersten ET Spülungen mit Sahara waren sehr erfolgreich!

Hier gelangen Sie zu Saharas Zuchtwerten


DeLa Coulee Matrix Sahara
Joniel Arlina Sahara
Butoise Sahara Calyane
Floroma Sahara Florence


RK





Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten