HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Nele Kurz und Sören Bundt, die Reprocoaches bei Semex
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Ranger Red - der Nr. 1 Holsteinbulle
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
14. Oldenburger Münsterlandschau
Artikel gepostet am September 9, 2009, 07:22:12

Auf der 14. 0ldenburger Münsterlandschau in Essen am 06.09.2009 konnte bei einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen Tieren wieder einmal die Semex-Genetik überzeugen.

Den ersten Richtwettbewerb, die Betriebssammlung, gewann die Sammlung von Franz Meyer aus Pehmertange (2 x Titanic, 1 x Goldwyn) überzeugend vor der Sammlung von Jürgen Brüning aus Wulfenau.

In den Klassen Schwarzbunt mit drei und mehr Abkalbungen gewannen die Allen-Tochter Wiola von Werner Hilgefort aus Menslage (1. Klasse)und die bekannte Outside-Tochter Kora vom Zuchtbetrieb Batke aus Visbek (2. Klasse). Kora wurde auch Siegerkuh "Alt".
Bei den Klassen der Kühe mit 2 Abkalbungen gewann die 1.Klasse die Atom-Tochter RT FG Kyli von Henrik Wille aus Herbergen. Die 2. Klasse gewann die Goldwyn-Tochter Zimt von Franz Meyer Pehmertange. Sie wurde auch Siegerkuh der Zweitkalbskühe.
Bei den vier Färsenklassen dominierte klar die Semex-Genetik mit vier Siegen. In der 1. und 3. Klasse stellte Josef Hatke aus Bösel die Siegerfärsen Malora von Goldwyn und die Gibson-Tochter Karona. Die 2. Klasse gewann die Titanic-Tochter Pesi von Fr. Meyer aus Pehmertange. In der letzten Färsenklasse siegte die September-Tochter Vanille vom Zuchtbetrieb in Steinfeld.

In den Rotbunten Klassen stellte Henrik Wille mit der altbekannten Dorothee (von Faktor) die Siegerkuh "Alt". Siegerkuh "Mittel" stellte ebenfalls Henrik Wille mit der überzeugenden Maxima (von Talent). Die Siegerfärse wurde mit der Talent-Tochter Clara von Hatke/Cloppenburg aus Bösel gestellt.
In der abschließenden Grand-Champion Auswahl ging kein Weg an Batkes Outside Kora vorbei.

Grand Champion: "Batkes Outside Kora"


JB





Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten