HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Hamm - Deutsche Elite-Auktion 2009
Artikel gepostet am November 30, 2009, 12:53:28

Wie in jedem Jahr war man gespannt, wie die Qualität der zum Verkauf angebotenen Tiere in diesem Jahr wohl aussehen mochte und war der Meinung, dass besonders die abgekalbten Tiere im Durchschnitt besser waren, als in den Jahren zuvor. Dennoch fand der kritische Beobachter eine Reihe Einzeltiere, die den Stempel Â"EliteÂ" sicher nicht verdient haben. Manchmal wurden diese Tiere auch noch von bekannten Züchtern und Preisrichtern angeboten, die sich damit sicher keinen Gefallen getan haben. Wie dem auch sei. Der Auktion ging das traditionelle Richten der abgekalbten und tragenden Verkaufstiere voran und diese Aufgabe wurde von Jürgen Stahl aus Campemoor erledigt. Siegerfärse der abgekalbten Tiere wurde die komplette Samuelo-Tochter BT Daphne von Wilfried und Eckhard Hauck aus Gemünden in Hessen. Daphne konnte für 4.200 Euro nach Nordrein-Westfalen verkauft werden.
BT Daphne von Samuelo Siegerfärse der abgekalbten Färsen Verkäufer W. & E. Hauck, Gemünden
Reservesiegerin dieser Kategorie wurde die schicke und mit einem hervorragenden Euter ausgestattete Goldwin-Tochter Buche von Harald Muelder, Moorweg (VOST), die in der anschließenden Auktion für 5.000 Euro nach Luxemburg verkauft wurde.
Buche von Goldwin Reservesiegerin der abgekalbten Färsen Verkäufer Harald Muelder, Moorweg
Eine weitere Spitzenfärse, die hier als dritte den Ring verließ, war die rote Talent-Tochter Traute von Hergen Brüning, Bassum. Sie ging für 4.200 Euro in das Bundesland Hessen. Für viele Besucher und Zuschauer war auch die Ice Pack-Tochter Hanni von der Kleemann GbR aus Wittmund (VOST) eine Anwärterin fürs Siegertreppchen. Sie überzeugte durch den korrekten Körperbau und das hervorragende Euter und vermittelte den Eindruck, nach einer weiteren Kalbung eine ausgezeichnete Kuh werden zu können. Sie wurde für 3.700 Euro einem Käufer aus Nordrein-Westfalen zugeschlagen. Bei den tragenden Rindern überzeugte die sehr stilvolle Talent-Tochter MG Constanze von Bernd Mertens, Möllendorf (RSA) den Richter und wurde zur Siegerfärse erklärt. Sie wurde in der Auktion sehr flott für 3.000 Euro nach Italien zugeschlagen.
MHG Constanze von Talent Siegerrind der tragenden Tiere Verkäufer Bernd Mertens, Möllendorf
Die abgekalbten Färsen (40) wurden für einen Durchschnittspreis von knapp 3.000 Euro verkauft, die tragenden Rinder (13) für 2.954 Euro. Die Jungtiere (20) wechselten für durchschnittlich 3.185 Euro den Besitzer, wobei das teuerste Tier die junge Durham-Tochter Maine von Wilhelm und Cord Hormann aus Warmsen war, mit einem Zuschlagspreis von 8.500 Euro. Käufer ist ein bekannter Züchter aus Bayern. Zuchtkälber (5) konnten in diesem Jahr für 2.900 Euro versteigert werden. Die zum Verkauf angebotenen Tiere mit einem Semex Vererber als Vater waren besonders hoch im Kurs und als Gruppe so erfolgreich, wie keine andere. Neben drei von vier Siegertiteln wurden 8 Tiere für 3.500 Euro und mehr verkauft und stammten von Talent, Goldwin, Final Cut, Ice Pack, Samuelo und Sidney.

All German Verleihung

Unmittelbar vor der Auktion wurden die Sieger des All German Wettbewerbes bekannt gegeben. Das Preisrichterteam, bestehend aus den Richtern der deutschen Verbandsschauen und der Bundesschau ermittelten auch einen Supreme Champion der in diesem Jahr an die bekannte Stormatic-Tochter Krista von Jörg Seeger und Windlooper Holsteins ging. Neben Krista wurden folgende Kühe mit einem All German Titel bedacht.
Supreme All German 2009. Wedermann Stormatic Krista von Jörg Seeger & Windlooper Holsteins
Holstein Färsen
Sieger: ZS E-Mail Thomas Wiethege, Halver
Reserve: WFD Mirella Martin Rübesam, Wiesenfeld
Holstein Kühe mit zwei Abkalbungen
Sieger: Lys Adia von Goldwin Agrargenossenschaft Hainichen-Pappendorf
Reserve: Sunshine von Gibson Westerkamp-C Holsteins, Benzen
Holstein Kühe mit drei Abkalbungen
Sieger: Krista von Stormatic Jörg Seeger/Windlooper Holsteins
Reserve: Bessy Johannes Hempen, Wippingen
Holstein-Kühe mit vier und mehr Abkalbungen
Sieger: Eke Lesta von Starleader Hein Ekenhorst, Heesterkante
Reserve: HSK Hawaii Rainer Ahrens, Midlum
Red Holstein Färsen
Sieger: Clara von Talent Hatke und Cloppenburg, Bösel
Reserve: Tiana Gerd Fassnacht, Horb
Red Holstein Kühe mit zwei und drei Abkalbungen
Sieger: RH Maxima von Talent D-I-R Syndikat, Herbergen
Reserve: Hazia Gerd Fassnacht, Horb
Red Holstein-Kühe mit vier und mehr Abkalbungen
Sieger: Dunja Milchhof Wesenberg
Reserve: Lor Friederichs GbR, Hengstlage
Quelle: DHV RK


Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten