HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Nele Kurz und Sören Bundt, die Reprocoaches bei Semex
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Ranger Red - der Nr. 1 Holsteinbulle
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Neue Zuchtwerte aus Kanada
Artikel gepostet am April 7, 2010, 04:17:36

Die kanadischen Originalzuchtwerte wurden bereits am Dienstag nach Ostern veröffentlicht und genau wegen der Osterfeiertage hat das VIT die Interbull-Werte erst heute, am Donnerstag herausgegeben.
Beim studieren und bewerten der Ergebnisse ist zu beachten, dass das VIT mit dem April-Schätztermin die 5-jährige Basisanpassung sowie die jährliche Anpassung der Relativzuchtwerte vollzogen hat, was die Zuchtwerte im Vergleich zur Januar-Schätzung um einiges nach unten bewegt hat, ohne das es einen wirklichen Wertverlust gegeben hat.

Basisanpassung und Veränderungen
M-kg F-kg E-kg RZM RZE RZS RZN RZR RZG
SBT - 422,8 -11,7 -12,8 -0,7 -1,8 -0,5 -1,2 +0,01 -1,5
RBT -336,8 -12,6 -11,4 -2,3 -2,6 +0,02 -0,8 +1,0 -2,5


Neue SEMEX Vererber Canyon-Breeze ALASKA
ALASKA ist ein Laudan-Sohn mit einem gLPI von über 2.000 und einem RZG von 129 mit beeindruckenden Zahlen für RZN (119), RZS (115) und RZM (117). Er stammt direkt aus der Allen-Familie wobei seine Urgroßmutter die Vollschwester von Allen ist. Seine Großmutter ist die EX-90 Storm-Tochter Ashes und seine Mutter ist eine VG BW Marshall-Tochter. ALASKA kann mit einem sehr kompletten Leistungszuchtwert überzeugen. Er liefert über 1.000 kg Milch mit 72 kg Fett und Eiweiß bei positiven Eiweiß-%en. In Kanada liegt er bei +0,12% Fett und +0,13% Eiweiß. Auch die Exterieurwerte liegen mit + 9 für Conformation, mit +10 für das Euter und +8 für Dairy Strength im ordentlichen Bereich.

Alaska Tochter: "Magnetic Magda Alaska"


Stantons STEADY - erster Mr Sam Sohn
STEADY ist ein weiterer Neueinsteiger mit einem gLPI von 1784 bei hervorragenden +14 für Conformation, hervorragenden Werten für die Fett-%e und sehr soliden Zahlen für alle Exterieurmerkmale. Er ist nur ein mittlerer Leistungsvererber und für Färsenbesamungen geeignet. STEADYs Großmutter ist die Rudolph Tochter Stress, die auch Mutter von Sidney ist und so ist Steady ein weiterer Spross der Familie, die auch Samuelo hervorgebracht hat. Eine interessante Betriebsreportage über die Stantons Farm und die Kuhfamilie lesen Sie in der jüngsten Ausgabe der HI auf den Seiten 8 und 9.


Sehr stabile Zuchtwerte für die bekannten Vererber Dudoc MR BURNS
Nachdem wir seit einigen Wochen immer wieder sehr positive Kommentare von Züchtern hörten, die die ersten MR BURNS-Töchter melken belegen diese Töchter das nun auch mit Zahlen. MR BURNS hat in Kanada knapp 200 Töchter aus dem Wiedereinsatz hinzubekommen und konnte seine Werte punktgenau bestätigen. Seine Werte für das Merkmal Zellzahl konnte er verbessern wie auch seine ohnehin positiven Eiweiß-%e.
Hier in Deutschland konnten die allerersten jungen Töchter von MR BURNS bereits im Schauring ihre Qualitäten zeigen. Auf der Excellentschau in Leer gewann die schwarze MR BURNS-Tochter Hanseatin von Jürgen und Dirk Hassbargen aus Barstede als jüngste Kuh der Schau ihre Klasse und wurde Reservesiegerfärse. Ebenfalls sehr jung und attraktiv ist die MR BURNS-Tochter Kanada von Georg Geuecke aus Attendorn. Sie gewann kürzlich ihre Klasse auf der Färsenschau in Bitburg und wurde bereits von verschiedenen Besamungsstationen unter Vertrag genommen.

Mr Burns Tochter: "Hassbargens Burns Hanseatin "


Wallaceview ALADDIN
Mit ALADDIN haben wir einen weiteren Vererber mit Töchtern aus dem Wiedereinsatz, der seine Zahlen deutlich verbessern konnte (+238 LPI-Punkte). Er legte sowohl im Leistungsbereich wie auch im Exterieur zu. Er besitzt ein interessantes Pedigree (Allen x Rudolph x Odin) und ist ein absoluter Stärkebulle, der dabei sehr viel Milch und sichere Inhaltsstoffe vererbt! ALADDIN Pedigree ist frei von Blutlinien wie Storm, Durham, Jocko, BW Marshall oder Oman, er ist für Färsenbesamungen geeignet, er besitzt einen interessanten und selten Triple-A-Code (546) und kann so in vielen Fällen der Bulle sein, den man sucht. Seine Töchter sind hervorragend entwickelte, offene, extrem tiefe Qualitätskühe mit geneigten Becken, starker Nierenpartie und sehr parallel eingeschienten Hinterbeinen. Im Fundamentsbereich hat Rudolph hier seinen Stempel aufgedrückt.

Aladdin Tochter: "Janbrian Aladdin Bonita"


Sure-View AUDACITY-Red
AUDACITY hat im Januar ein hervorragendes Debüt gegeben und hat sich mit der April Schätzung und 24 zusätzlichen Töchtern um 350 LPI-Punkte verbessert! Allein die Werte für die Milchleistung verbesserten sich um mehr als 300 kg, im Exterieur legte er einen Punkt drauf und mit seinen hervorragenden Werten für die Eiweiß-%e, Herdlife, Kalberverhalten, Melkbarkeit und Temperament gehört zu den interessantesten rotbunten Vererbern überhaupt. AUDACITY-Töchter erinnern sehr an die von Talent. Sie besitzen die breiten, geneigten Becken und die extrem hohen Hintereuter mit einer idealen Hinterstrichplatzierung.


Regel BACHELOR
BACHELOR hat bereits im Januar sein Debüt gegeben und hatte zu diesem Zeitpunkt relativ wenige Töchter in seinem Exterieurzuchtwert. Nun mit deutlich mehr Töchterinformationen konnte er sich um mehr als 100 LPI-Punkte verbessern. Er legte besonders im Leistungszuchtwert zu und konnte seinen Milchzuchtwert in Kanada um 300 kg verbessern und dabei die sehr guten Werte für das Exterieur und für die Sekundärmerkmale bestätigen. Nach Interbull liegt er bei RZG 126, RZN 122, RZE 129 und RZS 119.
BACHELOR ist ein Laudan Sohn und stammt aus einer EX Stormatic. Seine Töchter sind ausbalancierte, mittelrahmige, starke Kühe mit ausgezeichneten Fundamenten und sehr guten Eutern, die eine ideale und wünschenswerte Hinterstrichplatzierung besitzen.

Neben den oben angesprochenen Bullen konnte BUCKEYE sich sowohl in Kanada als auch in Deutschland mit mehr als 25.000 Töchtern weiter verbessern und sorgt momentan weltweit für zufriedene Milchproduzenten! TEE OFF, die Exterieurkanone aus Ontario konnte sich mit den ersten Testtagsergebnissen aus der zweiten Laktation um sage und schreibe 252 LPI-Punkten verbessern. Er konnte in der Milchmenge zulegen und gehört mit der Kombination aus hoher Milchmenge und Spitzenexterieur (+15 Conformation) zu den Bullen, die als Geheimtipp gehandelt werden. FINAL CUT hat sich mit nun 6.700 Töchtern gut gehalten bzw. sich verbessert. PAGEWIRE hat die ersten Töchter aus dem Wiedereinsatz hinzubekommen und konnte seine kanadischen Werte leicht verbessern wie auch nach Interbull. MANIFOLD konnte seine extrem hohen Werte sehr gut halten, sein väterlicher Halbbruder EIGHT hat sich sogar um mehr als 200 LPI-Punkte verbessert und ist in Kanada nun auf Platz 5 der Topliste zu finden.

Buckeye Tochter: "NH Buckeye Fantasy VG-89 2. Lak"




RK








Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten