HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Nele Kurz und Sören Bundt, die Reprocoaches bei Semex
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Hervorragende Semex Kühe in Alsfeld bei
Artikel gepostet am Februar 8, 2011, 09:45:49


Für viele Züchter und Kuhbegeisterte dürfte das erste Wochenende im Februar ein festgesetzter Termin im Kalender sein. Denn dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von "Hessens Zukunft", die hessische Verbandsschau, die sich in punkto Qualität voll und ganz in die Reihe der besten Schauen in Deutschland eingliedert. Und so öffnete auch am vergangenen Samstag die Hessenhalle in Alsfeld wieder ihre Tore und lud alle Milchviehhalter aus Hessen und Thüringen ein, sich einem spannenden Wettbewerb zu stellen. Das Amt der Preisrichter übernahmen souverän Jürgen Ballmann, Ostercappeln und Lambert Weinberg aus Isterberg.


Die SEMEX Genetik konnte auch in Alsfeld einmal wieder sehr eindrucksvoll die Qualität ihrer Vererber untermauern und das Richtgeschehen siegreich mitbestimmen. So konnten die SEMEX Verereber Jasper, Talent, Gibson, Final Cut, Goldwin, Derek, Starleader und Aeroline 8 von 14 Klassensiege bei den schwarzbunten Holsteins für sich verbuchen.


Holstein Schau
Siegerin Mittel:
NH Goldwin Fantastic
von Christian Allendörfer aus Wehrheim
Siegerkuh der jungen Klassen wurde AH Samanta (JASPER aus WH RUBENS Saruna) von Christian Allendörfer, Wehrheim und den Reservesieg sicherte sich souverän die TALENT-Tochter BT First Claas von Wilfried und Eckhard Hauck, Gemünden-Schiffelbach.

Spitzentiere von bester Qualität konnte der Kenner auch in den mittleren Kuhklassen bewundern, jedoch ging an diesem Tag kein Weg an der überaus korrekten GOLDWIN-Tochter NH Fantastic von Christian Allendörfer vorbei, die sich mit einem hervorragenden Euter und glasklaren Fundamenten im Ring präsentierte und so verdienterweise den Siegertitel Mittel für ihren Besitzer mit nach Hause nehmen konnte. Zum Reservesieger dieser Kategorie kürten die Preisrichter die Shottle-Tochter Jamaica von der Volke/Hauck GbR Bad Arolsen -Wetterburg.

Reservesiegerkuh Alt & besten Dauerleistungskuh:
RZB Aeroline Petissa
von der Uhrig GbR aus Sulzbach
Mit Spannung wird auf jeder Schau der Auftritt der alten Klassen erwartet und auch hier sollte der Besucher in Alsfeld nicht enttäuscht werden. Die Klassensiege gingen an RZB Orleander (Shottle X EX-90 RUDOLPH), RZB Uhrig GbR in Sulzbach, BT Romea (W-H-Boom X Encounter), Wilfried u. Eckhard Hauck, BG Tilly (STARLEADER X VG-86 AEROSTAR), Bürger-Grebe GbR und die AEROLINE-Tochter RZB Pettissa vom Rinderzuchtbetrieb Uhrig in Sulzbach. Die 12-jährige RZB Pettissa steht aktuell in der sechsten Laktation und wurde verdient von den Preisrichtern zur Reservesiegerkuh Alt und zur besten Dauerleistungskuh sbt der Schau gewählt. Siegerkuh Alt und Hessenchampion 2011 wurde die nahezu perfekte RZB Orleander, ein riesen Erfolg und Doppelsieg in dieser Kategorie für die Familie Uhrig aus Sulzbach. Herzlichen Glückwunsch!


Red Holstein Schau Bei den jungen Klassen der rotbunten Holsteins siegte mit Red Rose (Advent Red X VG-88 SEPTEMBER) eine weitere Kuh aus dem Hause Uhrig vor der Joyboy-Tochter BT Highjoy von Wilfried u. Eckhard Hauck, Schiffelbach. Der Siegertitel Alt rbt ging an die bekannte und schauerfahrene Rustler-Tochter Nikita von Hauk, und den Reservesieg holte sich die SEPTEMBER-Tochter Venedig von Horst Ritter, Hofgeismar-Schöneberg.


"Hessens Zukunft" demonstrierte auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll das sehr hohe Niveau der hessischen Milchrinderzucht und jeder Züchter, Schau- und Kuhliebhaber dürfte in Alsfeld voll und ganz auf seine Kosten gekommen sein.

Semex Deutschland gratuliert allen Beschickern, Siegern und Platzierten zu ihren hervorragenden Tieren und wünscht auch weiterhin ein "glückliches züchterisches Händchen".


SM



Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten