HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
SEMEX und SWISSGENETICS erfolgreich auf der RUW-Färsenschau 2012
Artikel gepostet am März 28, 2012, 02:35:02


Anlässlich der RUW-Färsenschau in Bitburg konnten sich die SEMEX & SWISSGENETICS-Vererber über ihre Töchter einmal mehr gut in Szene setzen. So hatten drei der vier Sieger- bzw. Reservesiegerfärsen einen kanadischen oder schweizer Bullen zum Vater. In der Abteilung Rotbunt war der mit viel Milchtyp, überzeugenden Körpermerkmalen und einem perfekten Euter ausgestatteten TALENT-Tochter Airborne aus der Zucht von Rainer Thoenes der Sieg nicht zu nehmen. Über den Reservesieg konnte sich der Betrieb Kirch mit einer der jüngsten Färsen der Schau freuen. Alexa von SAVARD bestach, trotz ihrer schon jetzt tiefen und offenen Rippe, durch sehr viel Entwicklungspotential und einem fest aufgehängtem, sehr hoch getragenem Euter.

Die sehr komplette, mit viel Dairy Strenght ausgestattete Dundee-Tochter Antonia des Luxemburger Three Star Holstein Syndikates war bei den schwarzbunten Färsen an diesem Tag nicht zu schlagen. Diese aus Embryoimport stammende Enkelin der bekannten kanadischen Zuchtkuh Shoremar Skychief Alicia sicherte sich in der letzten Entscheidung des Tages unangefochten zudem den Titel Miss Bitburg 2012. Den Reservesieg konnte mit der DEREK-Tochter Stania die Siegerin der ältesten schwarzbunten Klasse für sich verbuchen. Sie machte, durch ihre Stärke und dem sehr guten Fundament für den Züchter Schuh & Coljon, den luxemburger Doppelsieg perfekt.

Die Semex-Vererber SEPTEMBER RF, JASPER, PAGEWIRE, GOLDWYN, MR. BURNS RF, OUTSIDE und MAXWELL konnten ebenfalls mit ihren Töchtern Spitzenplätze erreichen.

Wir gratulieren allen Beschickern zu Ihren ausgestellten Färsen und bedanken uns auf diesem Wege für den investierten Aufwand, der mit einer Schau zwangsläufig verbunden ist.


BS



Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten