HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
1. int. Jungzüchterschau in Luxemburg
Artikel gepostet am Juli 16, 2013, 11:19:40

Am 7. Juli 2013 veranstaltete die Gruppe "Zucht" der Luxemburger Jungbauern ihre erste internationale Jungzüchterschau, welche von SEMEX-Deutschland als Hauptsponsor unterstützt wurde. Jungzüchter aus Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg und Deutschland traten sowohl im Typ, wie auch im Vorführwettbewerb an.
Die Siegerplatzierungen waren in beiden Wettbewerben, welche nach Aussage von Preisrichter Thomas Ender auf sehr hohem Niveau abliefen, gut auf alle Länder verteilt. Im Typwettbewerb konnten Jungrinder mit SEMEX-Vätern (Goldwin, Sid, Fever, Windbrook) 5 der 8 Klassen gewinnen. Dies unterstreicht einmal mehr die Dominanz der SEMEX-Genetik, wenn es um Exterieur und Funktionalität geht.
Siegerrind international wurde schließlich die Fever-Tochter RS Piccadilly vom Betrieb Strudthoff aus Deutschland von der Goldwin-Tochter Ellie de la Garde-Dieu aus Belgien. Als Siegerin national Kürte Ender die Fever-Tochter TSH Anora von Three Star Holsteins von der Alexander-Tochter Alexandria von Holstein Bosseler.
Den Vorführwettbewerb der älteren Teilnehmer konnte Emilie Fragniere aus der Schweiz für sich entscheiden. Bei den jüngeren Teilnehmern ging der Titel an Antoine Godfriaux aus Belgien. Das dieser junge Züchter auch schon den Europawettbewerb in Fribourg gewann ist ein weiteres Indiz für die Qualität der Wettbewerbe.
Allen Beteiligten hat die Veranstaltung großen Spaß gemacht. Viele haben schon angekündigt beim nächsten Mal wieder dabei zu sein und weitere Jungzüchter mitzubringen. Die Veranstaltung kann in ihrer Erstauflage als voller Erfolg gewertet werden.

SEMEX-Deutschland gratuliert den Ausrichtern und allen Teilnehmern zu dieser Schau, die sich in den nächsten Jahren fest im Schaukalender etablieren kann.


JG


Hinweis: Die Bilder finden sie auch in der Quelle https://fotos.web.de/ui/external/L4xqROEwTVSzc_rSn_OZsw74803?idx=0


Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten