HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Jungzüchtertag in Limpach
Artikel gepostet am Februar 7, 2014, 17:08:28

Die Luxemburger Jungzüchter hatten am 14. Dezember in Zusammenarbeit mit Semex zu ihrem ersten Jungzüchterseminar eingeladen. Auf der Tagesordnung standen Informationen zu Zucht und Schau für jede Altersklasse.

von Jérôme Reuter

Morgens trafen sich die Jungzüchter in Limpach auf dem Betrieb von Carlo Bosseler. Nach einer kurzen Einführung durch den Präsidenten der Grupp Zuucht Marc Jacobs verteilten sich die Teilnehmer auf mehrere Gruppen. Den bereits erfahreneren Jungzüchtern stellte Josef Gitzinger (Semex) die verschiedenen Besamungsbullen und die Eigenschaften der einzelnen Selektionsprogramme wie z.B Immunity+ vor. Dieses Programm umfasst Bullen, die unter anderem positive Gesundheitsmerkmale wie bessere Eutergesundheit und verbesserte Lebensdauer vererben. Die etwas älteren Jungzüchter wurden von Erika Rijneveld, die extra aus den Niederlanden angereist war, in die Grundlagen einer optimalen Schauvorbereitung eingeführt. Erika ist in der Schauszene weit über die Grenzen bekannt, da sie sowohl bereits viele Schauen gerichtet hat aber vor allem bereits in aller Welt Kühe gefittet hat und unter anderem in Battice bei der Jungzüchterschule als Coach den angehenden Züchtern wertvolle Tipps gibt. Auf dem Programm standen das Waschen und das Vorführen der Tiere. Bei den Jüngsten sah es ähnlich aus, diese wurden dabei von den etwas erfahreneren Jungzüchtern der Grupp Zuucht betreut.
Beim gemeinsamen Mittagessen, welches von der Grupp Zuucht zubereitet wurde, konnten sich die Teilnehmer wunderbar untereinander austauschen.
Nachmittags stand dann ein interessanter Vortrag von Armand Braun, CONVIS, mit dem Thema "Zucht und Management in Einklang bringen" mit anschließender Diskussion auf der Tagesordnung. In lockerer Atmosphäre wurde hier über die Zukunft der Betriebsausrichtung diskutiert, und wie man die im Hinblick auf Zucht und Management am besten gestalten kann. Für die Jungzüchter ging es weiter mit der Vorbereitung der Tiere, wobei jetzt das Scheren der Tiere im Fokus stand. Auch hier konnte Erika Rijneveld den interessierten Züchtern viele nützliche Tipps geben und auch die Jüngsten waren mit Eifer bei der Sache.
Zum Abschluss konnten die Jungzüchter dann noch den Betrieb der Familie Bosseler besichtigen. Daher auch ein großes Dankeschön an die Familie Bosseler, die uns äußerst gastfreundlich empfangen hat und uns die Tiere und Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Ein weiteres Dankeschön an Semex und Erika Rijneveld, ohne die dieser sehr lehrreiche Tag nicht möglich gewesen wäre.

Ich denke, dieser erste Jungzüchtertag war ein voller Erfolg und alle Beteiligten waren sehr zufrieden, so dass einer weiterten Auflage nichts im Wege steht.



Reuter Jérôme





Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten