HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Thuringia Holstein Open 2014
Artikel gepostet am Oktober 10, 2014, 07:35:14

Die Grünen Tage, die alle zwei Jahre auf dem Messegelände in Erfurt stattfinden, haben sich mittlerweile zu einem festen Anlaufpunkt der nationalen und internationalen Holstein- und Jersey-Szene entwickelt. HLM Windbrook Passion im Ring Die Grünen Tage, die alle zwei Jahre auf dem Messegelände in Erfurt stattfinden, haben sich mittlerweile zu einem festen Anlaufpunkt der nationalen und internationalen Holstein- und Jersey-Szene entwickelt.

Auch in diesem Jahr lockte die Thuringia Holstein Open (THO) wieder engagierte Züchter aus ganz Deutschland und erstmalig auch Österreich in die Thüringer Hauptstadt, um sich dem Wettbewerb zu stellen. Die überragende Qualität der aufgetriebenen Tiere ließ keine Wünsche offen und gab dem Preisrichter John Gribbon (UK) so manche harte Nuss zu knacken.
Siegerauswahl mittlere Klasse (von links) Goldwin Frosty (Milchhof Diera), BT Jasper Marlin (BigTime Holsteins, Gemünden)
Den Junior Typ Cup konnte die sehr schicke schwarze GOLDWIN- Tochter Fradon Delicious von Jonas Mehlbaum vor der Goldday-Tochter Laar (v. E. Strudthoff), verdient für sich entscheiden.

Auch bei den Jungkühen gab es starke Konkurrenz auf den vorderen Rängen, jedoch konnte John Gribbon an diesem Tag nicht an der überaus korrekten und sehr typstaken HLM WINDBROOK PASSION von Ralf Hellmuth, Haina vorbei und ernannte sie, vor BT Bayell (V: Hvezda) von Wilfried & Eckhard Hauck zur Siegerkuh dieser Kategorie.
(von links) Reserverchampion Windbrook Passion, Grand Champion Modest Lady Gaga HLM WINDBROOK PASSION ist eine Urenkelin der bekannten Windy Knoll View Pledge und wechselte auf der anschließenden Auktion für sage und schreibe 13.300 € den Besitzer.

Da es bei den Kühen in der zweiten Laktation nur eine Klasse gab, waren die 1a- und 1b- Platzierten gleichzeitig auch Sieger und Reservesieger der Kategorie Mittlere Kühe. Hier setzte sich die kapitale typvolle JASPER- Tochter BT MARLIN (v. Hauck, Gemünden) gegen die GOLDWIN- Tochter FROSTY vom Milchhof Diera durch.
Die Sieger aller Klassen im Ring zur Championauswahl
Bei den Kühen ab dritter Laktation überzeugte die schauerfahrene, sehr korrekte MODEST- Tochter LADY GAGA von Wille/Förster, Herbergen, verwies namhafte Konkurrenz auf die Plätze und sicherte sich den Siegertitel vor der Lightning-Tochter RZB PANDORRA (Uhrig GbR).

Zur anschließenden Champion-Auswahl traten noch mal die Siegertiere aller Kategorien in den Ring und es bot sich ein Bild, das wohl jedes züchterherz höher schlagen lässt. Letztlich kürte John Gribbon LADY GAGA zum verdienten Grand Champion und PASSION zum Reserve Champion der diesjähirigen THO.

Semex Deutschland gratuliert allen Beschickern, Platzierten und Siegern und wünscht auch weiterhin viel Erfolg im Stall!


SM





Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten