HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Nele Kurz und Sören Bundt, die Reprocoaches bei Semex
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...
Ranger Red - der Nr. 1 Holsteinbulle
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Schau der Besten 2015
Artikel gepostet am März 7, 2015, 03:59:25

Traditionell am letzten Februar-Donnerstag fand mit der 42.Schau der Besten ein großes Highlight der deutschen Rinderzucht statt. Rund 200 Holsteins von der gerade 2-jährigen Färse bis zur gestandenen Schaudiva stellten sich in Verden dem Urteil des souveränen Preisrichters Marko Radke aus dem sächsischen Eppendorf.
Die jüngste Färsenklasse wurde angeführt von der späteren Reservesiegerin Arianna, einer Tochter des Goldwyn-Sohnes Goldday. Dicht gefolgt wurde sie von HAM High Five, einer Fever-Tochter mit bestem Becken und sehr drüsigem Euter, die sich auf tadellosen Fundamenten bewegte (Bes.: Stolle GbR), Dritte wurde die stilvolle Goldwyn-Tochter Shira von Rainer Engelke.
Die nächste Gruppe wurde von Gelinda (v. Goldwyn-Sohn Goldsun) vom RZB Derboven gewonnen, auf 1b lief die kapitale Lauthority-Tochter Lea von Sven Friederichs, 1c ging an die Mutter des Auktions-Spitzenreiters der vorangegangenen Auktion- O'Kamila, die direkt aus der amtierenden schweizer Europasiegerkuh O'Kalibra stammt!
Eine späte Tochter von Comestar Lee führte Klasse 5 an, die lange, typvolle Lauretta von der Kastens Holstein GbR zeichnete sich durch ihr lebendiges Euter und ihre glänzende Vorhand aus und machte ihrem Vater noch einmal alle Ehre im Schauring.
Im nächsten Ring war für Marko Radtke eine der vielen guten Sea-Töchter des Tages "die klare 1.Wahl" - die Kastens GbR konnte so mit Friesin den zweiten Klassensieg bei den Zweitkalbskühen einfahren. Die nächsten beiden Klassen wurden in der Spitze von Knowledge-Töchtern dominiert. Quarki (Knowledge x Talent2) von Volker Schmidt gewann um eine Nasenspitze vor Bounty von Hatke/Strudthoff/Schulte-Lohmöller. In der nächsten Gruppe musste sich Franka (Knowledge x Marbach) von der Wreesmann-Grever GbR zwar knapp von Lia vom Milchhof Diera geschlagen geben, knüpfte aber in wiederum bestechender Form an ihren Erfolg aus dem Vorjahr (Siegerin in Verden) und DHV-Schau (Reservesieger Färse) an und verdiente sich hinter Lia den Reservesieg der mittleren Kuhklassen.
Auf den weiteren vorderen Plätzen in Frankas Klasse liefen hervorragende Kühe von Samuelo (Hadrossek GbR) und Goldwyn (RZB Derboven und Kastens Holstein GbR), eine starke 1b-Kuh unter den 3 mal abgekalbten Kühen war außerdem die Lheros-Tochter Elaniss (MV: Talent2) von Hormann. Aus dem gleichen Stall kam die Siegerin der Kühe mit 4 Kalbungen; Nizza (Lee x James) gewann hier vor Winnie (Damion) vom Milchhof Diera und Ida (Jasper2) von Lambert Weinberg.
Mit besonderer Spannung wurde wie immer die Königsklasse der Schau erwartet; fast alle Teilnehmerinnen waren bereits erfahrene Schaukühe. Die Konkurrenz war hart, den 1b-Platz erkämpfte sich die Shottle-Tochter Benzouka, Grand Champion der Schau der Besten 2012, vor Candy (Shower) von Coldewey-Puvogel, die im Vorjahr die Klasse der 4 mal gekalbten Kühe gewonnen hatte. In bestechender Form präsentierte sich wieder einmal Lady Gaga. Die in Frankreich gezogene Modest-Tochter von Henrik Wille setzte ihren Siegeszug - Grand Champion WEU Konvent, Grand Champion Thüringen 2014, Klassensieg Swiss Expo im Januar 2015- fort, triumphierte überlegen in der Klasse, wurde Siegerin der älteren Kühe und machte unangefochten das Rennen um den Titel Grand Champion und Miss Schau der Besten 2015! Was für eine Kuh!

Nicht weniger beeindruckend als die Schau war die hochkarätige Auktion am Vorabend. Der erzielte Durchschnittspreis von 7587€ sucht sicher momentan in Deutschland seines Gleichen.
Absoluter Topseller wurde die knapp halbjährige Goldwyn-Tochter O'Kadabra aus einer SID aus der amtierenden Europasiegerin und Grand Champion-Kuh der Swiss Expo 2015 Decrausaz O'Kalibra. Sie wurde für 35.000€ zugeschlagen. Zweitteuerste war mit 25.000€ eine noch sehr junge Commander-Tochter, die über Numero Uno und Goldwyn auf die bekannte Schaukuh Kora zurückgeht, 20.000€ legte ein Käufer für die weltweit höchste Eloquent-Tochter aus der Rudolph Zip-Familie an. Zwei Kanu-Töchter kosteten 5000€ bzw. 6500€ und auch auf dieser Auktion wurden mehrere sehr hoffnungsvolle Tribune-Kälber zu bemerkenswerten Preisen verkauft, die alle über enorm hohe Zuchtwerte, insbesondere im Exterieur, verfügten und Summen von 6500€, 14.000€, 14.500€ und 18.000€ realisieren konnten.

Semex Deutschland gratuliert allen Züchtern und Beschickern dieser so erfolgreichen Schau und Auktion zu ihren herausragenden Tieren!

Die Sieger in Verden

SiegerfärseGelindav.GoldsunRZB Derboven
ReservesiegerAriannav.GolddayFranz-Bernd Meyer
Sieger mittelLiav.AtwoodMilchhof Diera KG
ReservesiegerFrankav.KnowledgeWreesmann-Grever GbR
Sieger altLady Gagav.ModestHenrik Wille
ReservesiegerBenzoukav.ShottleHormann/Wilcor Holsteins



N.H.


Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten