HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Landesschau Thüringen 2015
Artikel gepostet am September 28, 2015, 15:38:39

Eine noch nie da gewesene Zahl von Züchtern schickte ihre Schaudiven anlässlich der Thüringer Landesschau ins Rennen um die begehrten Titel. Jungzüchter, Fleckvieh und natürlich Holsteinkühe wetteiferten mit einander und stellten sich dem Urteil von Preisrichter Jost Grünhaupt aus Hessen. Sehr gute Töchter der Bullen Spectrum, Larson, Mr.Sam, Longtime, Lavanguard, Sea, Windbrook, Lauthority und Goldwyn gingen hoch dekoriert aus dem Rennen hervor.
Der ganz große Wurf bei den Jungzüchtern gelang Tobias Leucht, der mit NM Lucky Girl ein wahrhaftiges Glücksmädchen am Halfter hatte; die schicke Windbrook-Tochter (MV: Goldwyn) vom Betrieb Nessetal Milch GmbH verhalf Tobias nicht nur zum Grand Champion Titel im Vorführwettbewerb, sondern wurde auch bestes Typtier der Jungzüchterschau.
Die dominierende Kuh der Färsenklassen war mit Mandarine eine ganz herausragende, sehr gut entwickelte pechschwarze Spectrum-Tochter von der Erzeuger- und Handels AG LAPROMA aus Schloßvippach. Überaus verdient holte sie sich nicht nur den 1a-Preis und den Eutertitel in ihrer Klasse, sondern wurde auch zur Siegerfärse gekürt. Reservesiegerin war Madita (v.Maserati) von der Landwirtschaftlichen Erzeugergesellschaft Brachewinda.
Den Siegertitel der mittleren Kuhklassen sprach Jost Grünhaupt WFD Melody (Larson x Kite) vom Betrieb Martin Rübesam, Wiesenfeld, zu, womit die lackschwarze Kuh aus der Familie von Raider Maryam zur strahlenden Siegerin vor der Boateng-Tochter ZZ Kaja vom Zuchtzentrum Gleichamberg avancierte. Eine weitere auffällig gute Kuh der mittleren Klassen war eine Samuelo-Tochter von der Landw. Erzeugung u. Vermarktung Römhild, die sowohl Klassen- als auch Eutersiegerin der 6. Klasse wurde.
Bei den älteren Kühen kristallisierte sich schnell eine eindeutige Spitze heraus; WFD Reginia Super machte ihrer Kuhfamilie alle Ehre und verdiente sich typstark mit beeindruckenden Seitenbild den Siegrtitel der alten Klassen. Reservesiegerin wurde Romina (v.Rouche) von der Agrargenossenschaft Dankmarshausen.
Drei großartige Kühe mit faszinierender Ausstrahlung traten darauf zur Grand Champion- Wahl an. Der ganz große Titel dieser Schau ging schließlich an die älteste Kuh unter ihnen: WFD Reginia Super (Super x Bolton), eine Schwester des Bullen Lennox von Martin Rübesam, Wiesenfeld!
Herzlichen Glückwunsch an alle Züchter und Aussteller zu ihren ganz besonders guten Kühen!



NH





Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten