HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Ladys-Manor Octoberfest - ein Fest für Outcross-Fans
Artikel gepostet am November 27, 2015, 10:25:42

Das größte Volksfest der Welt war gerade vorbei, da zierte der am 1. Oktober 2013 geborene Bulle als Outcross-Vererber des Jahres 2015 das Cover der Holstein International. Der starke Milchleistungsvererber Ladys-Manor Octoberfest ganz ohne Planet-, Shottle-, O-Man- und Goldwyn-Blut dürfte aber zumindest in der Holsteinszene eine vergleichbar hohe Aufmerksamkeit auf sich ziehen wie das Spektakel auf der Münchener Wiesn.

Mutter: Ladys-Manor Dorcy Oda Octoberfest ist der Spross einer überaus stark züchtenden Kuhfamilie, die sich bis in die 60er Jahre auf der Ladys Manor Farm im Süden Marylands zuück verfolgen lässt. Auf der einen Seite der Delightful Jem-Familie glänzen seit längerem schon töchtergeprüfte Vererber wie Marbach, Wildman und Winchester sowie aktuell der genomische Shamrock- den anderen wichtigen Zweig bildet Ladys-Manor Dorcy Oda mit ihren Söhnen, von denen vor allem Octoberfest, Doorsopen sowie mit Olympian RC einer der weltweit höchsten Rotfaktorbullen herausstechen; dabei bildet in beiden Linien die Kombination von Mandel, Rudolph und Blackstar das solide Fundament. Die VG 88 eingestufte Dorcy Oda ist eine der führenden Bullenmütter im Semex-Zuchtprogramm. Sie galt nicht nur als Dorcys beste Tochter, sondern ist auch ehemalige Nr.1-Kuh der US-amerikanischen Locator Liste für GTPI und bekommt noch immer reichlich Söhne, die es in die Besamung schaffen. Sage und schreibe 29 ihrer 33 Nachkommen testen höher als 2400 gTPI, 7 liegen sogar über 2500 gTPI! Vor Dorcy Oda stehen 5 Generationen excellent eingestufter Kühe und kürzlich wurde ihre erste Tochter Ladys-Manor Mc Cord Ocean bereits mit VG 86 bewertet, während eine Supershot-Tochter über 2600 gTPI testet. Odas Mutter Ladys-Manor Auden Oda EX 91 erbrachte in 3 Laktationen eine Leistung von 53.147kg Milch mit 4,2% Fett und 3,3% Eiweiß und führte in ihren Adern gleich einen doppelten Schuß Delightful Jem-Blut: ihr Vater Ladys-Manor Auden war ein Trent-Sohn aus dem anderen Zweig der Kuhfamilie. Ladys-Manor Octoberfest Vor Auden Oda findet sich mit Ladys-Manor Outside Topaz eine weitere EX 91 eingestufte Zuchtikone der Jem-Familie, die in 7 Laktationen sogar die Schallmauer von 100.000kg Lebensleistung durchbrochen hat. Über ihre Rudolph-Mutter Topal EX 90 geht sie in direkter Folge auf Ladys-Manor Star Opal EX 94 zurück, einer von 14 Kühen der Holsteinrasse, die jemals mit der vollen Punktzahl von 100 für ihr Euter eingestuft wurden (und das bei einer Jahresleistung jenseits der 20.000kg Milch)! Der rote Faden von großer Leistungsbereitschaft gepaart mit sehr hoch sitzenden Eutern zieht sich von Opal bis zu ihrem Nachkommen Octoberfest. Seine Leistungsdaten liegen bei +2024kg Milch mit +0,11% Fett und -0,02% Eiweiß. Der Sohn von Pine-Tree Altaoak (Niagra x Leif) verfügt über einen gLPI von 2978 und ist mit einem sagenhaften gTPI von 2555 einer der höchsten verfügbaren Semex-Bullen. Er baut auf einem soliden Exterieur und hat erfreuliche Werte für Herdenverbleib, Töchterfruchtbarkeit und Eutergesundheit. Octoberfest qualifiziert sich zudem als Repromax-, Health Smart- und Robot Ready-Bulle und ist als Immunity+ Vererber eine echte Sahneschnitte für alle Outcross-Fans!

NH



Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten