HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Europa zeigt sich von seiner besten Seite!
Artikel gepostet am Juni 27, 2016, 00:56:22

Letzten Freitag und Samstag fand im französischen Colmar die Europaschau statt. Diese hervorragend organisierte Veranstaltung lockte viele Besucher aus dem In- und Ausland an. Besonders viele Topzüchter aus den USA und Kanada wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen und konnten sich hautnah von der Qualität und dem einzigartigem Flair in dem vollen Freilichttheater überzeugen lassen.

Als Richter wurden Jaume Serrsbassa- Vila aus Spanien (Red Holsteins) sowie Markus Mock (Holsteins) geladen und beide machten ihre Sache gut.

Besonders letztgenannter hatte es bei extrem hoher Qualität wirklich nicht einfach und konnte das Fachpublikum restlos überzeugen.

Aus deutscher Sicht war die Modest Tochter Lady Gaga von Henrik Wille und Friedrich Köster ziemlich nahe dran, aber letztendlich konnte der spätere Reserve Grand Champion Ashlyn Vray (Goldwyn x Lheros) die Klasse hauchdünn gewinnen.

Modest Tochter Lady Gaga
Ashlyn Vray v. Goldwyn


Auch die Odyssee Tochter Princess von Jürgen Hobbie gewann den dritten Platz und war knapp hinter der Spitze. Aus "deutscher Sicht" hätte sicher keiner was gesagt, wenn es 1-2 Plätze nach vorn gegangen wäre, aber auf dem Niveau ist es vertretbar wie es letztendlich gelaufen ist. Dahinter reihte sich WFD Rosalina (Adwood) von Martin Rübesam ein.

Die Lheros Tochter Elaniss von Cord Hormann machte einen hervorragenden vierten Platz und konnte besonders mit dem Hintereuter punkten.

Junior Champion wurde Pandora (Aftershock x Seaver) von dem Schweizer Züchter Comex Currat -Papaux-Piller vor der Yorick Tochter Naomi von Ulrich Kopf aus Österreich.

Intermediate Sieger wurde die beeindruckende Chelios Tochter Heline aus Frankreich, die künftig für Al.Be.Ro startet vor der Stanley Cup Tochter Dotti White von Errera Holsteins und La Corte di Dotti aus Italien.

Chelios Heline Intermediate Champion


Weitere Klassensiege machten aus Semex Sicht die Lauthority Tochter Koba 219 von Nico Bons (Holland) und die Numero Uno Tochter Cap J Irana bei den Junior 2nd kalbigen, die für Frankreich an den Start ging.
1a Numero Uno Tochter Irana


Auffällig mit vorderen Platzierungen waren zudem Töchter von Doorman, Let It Snow, Lavanguard, Sea und Fever.

Sieger Senior und spätere Grand Champion wurde dann die Lausanne Siegerin Galys Vray (Atwood) von Junker, Staub Al Be Ro, Iffwi die für die Schweiz an den Start ging - vor Ashlyn Vray, die wie erwähnt später auch Res. Grand Champion wurde (Goldwyn x Lheros) von Ponderosa, Al Be,Ro, Hostalets de Tost, Spanien.

Lauthority Tochter Bon Koba
Die Red Holstein gewann die Jordan Tochter Suard Red Irene(Gebr. Schrago), die somit einen weiteren wichtigen Titel gewinnen konnte. Reservesiegerin wurde die nicht weniger beindruckende Talent Tochter Bopi Lotanie von Pierre Oberson und Nicolas Savary.

Allen die zum Gelingen der Spitzenveranstaltung beigetragen haben gebührt ein Riesenrespekt.

Natürlich bedanken wir uns bei dem deutschen Team, die ein gutes Bild hinterlassen haben, und dafür sorgten, dass Gäste sich jederzeit in der "deutschen Ecke" wohlgefühlt haben.

Wir freuen uns auf die nächste Europaschau in Belgien!!



NH


Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten