HOME     |     KONTAKT


Suche  

Semex News

Bullenkatalog August 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Zuchtwertschätzung August 2022
Wenn sich auf den Feldern die Getreideernte dem Ende neigt, dann ist immer die Erntezeit f&A...
Bullenkatalog Frühjahr 2022
Der neue Katalog ist da! Klicken Sie hier und finden Sie genau den Bullen, den Sie fü...
Bullenkatalog 2022
Der Bullenkatalog Dezember 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Bullenkatalog August 2021
Der Bullenkatalog August 2021 steht hier ab sofort bereit! ...
Zuchtwertschätzung August 2021
div.ci b.removed{font-size:8px;Color:black;Position:absolute;bottom:-4px;right:2px;text-align:righ...

Auflistung aller Artikel
Neuer Klauengesundheitszuchtwert in Kanada
Artikel gepostet am Dezember 2, 2018, 14:36:55

Neuer Klauengesundheitszuchtwert in Kanada


Seit April diesen Jahres veröffentlicht das CDN (Canadian Dairy Network) einen Digital Dermatitis Zuchtwert. Dieser wird mit der Dezemberzuchtwertschätzung um weitere Klauenerkrankungen erweitert und zu einem Klauengesundheitszuchtwert umbenannt.
Die Skalierung erfolgt von 85-115 wobei 100 den Populationsschnitt wiederspiegelt. Als Datengrundlage wurden seit 2014 standardisierte Meldungen von Klauenpflegern aus ganz Kanada gesammelt und ausgewertet.


Die Erblichkeiten liegen bei 3-8 Prozent (der Zuchtwert der Klauengesundheit hat eine Erblichkeit von 9%). Dies bedeutet das 9% der Erkrankungen genetisch bedingt sind und die restlichen 91 % umweltbedingt.
Als Beispiel nehmen wir hier das Merkmal der Digitalen Dermatitis: Bei einem Zuchtwert von 100 wird erwartet das rund 84% der Tiere gesund sind und ca. 16% bei der Klauenpflege als erkrankt notiert werden.

In den folgenden Tabellen wir die Häufigkeit, Erblichkeit, Korrelation zum Klauengesundheitszuchtwert und der erwarteten Verbesserung je 5 Punkte dargestellt. In Tabelle 2 wird die Korrelation zu Fundamentmerkmalen aufgezeigt.

Wir werden ab Dezember diesen Zuchtwert in allen Bullenblättern veröffentlichen, wohlwissend das die Wirkung über Immunity+ als Schutz um Erkrankungen vorzubeugen mit einer Erblichkeit von 30% deutlich höher ist.



Druckversion des Artikels | Artikel als Email weiterleiten